Der Verein

Der VereinLebenshilfe Witten e.V.
Dortmunder Str. 75
58453 Witten
mehr

SoVD-Lebenshilfe Witten

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unserer Internet-Plattform begrüßen zu dürfen!

Auf diesen Seiten erwarten Sie alle wissenswerten Informationen rund um die Werkstatt für behinderte ... mehr

Start . Kinder . Schulbegleitung . UN-Behindertenrechtskonvention

UN-Behindertenrechtskonvention

Die UN-Behindertenrechtskonvention

Im März 2009 hat der Bundestag die UN-Behindertenrechtskonvention anerkannt und unterzeichnet.

Vor allem der Artikel 24 stellt das deutsche Bildungssystem vor große Herausforderungen.

Aus dem englischen Text übersetzt, heißt es dort: "Die Vertragsstaaten anerkennen das Recht behinderter Menschen auf Bildung. Um die Verwirklichung dieses Rechts ohne Diskriminierung und auf der Grundlage der Chancengleichheit zu erreichen, gewährleisten die Vertragsstaaten ein inklusives Bildungssystem auf allen Ebenen und lebenslanges Lernen..."1

Die deutsche Übersetzung des Artikels 24 der UN-Konvention hat das Wort "inklusiv" mit "integrativ" übersetzt. Dies wurde und wird an vielen Stellen stark kritisiert.
Das deutsche Schulsystem wie wir es heute haben wird diesem Anspruch zurzeit nicht gerecht.

Bild

Denn im englischen Originaltext ist mit dem Ausdruck “inclusive education system“ ein Schulsystem gemeint, in dem der gemeinsame Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung normal/Alltag ist.

Sie können sich HIER die UN-Behindertenrechtskonvention als PDF-Datei vollständig anschauen.

HIER finden Sie die dreisprachige Version.

Und HIER finden Sie die UN-Behindertenrechtskonvention in Leichter Sprache.



1 Bundesministerium für Soziales und Arbeit (Hrsg.): Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung