Der Verein

Der VereinLebenshilfe Witten e.V.
Dortmunder Str. 75
58453 Witten
mehr

SoVD-Lebenshilfe Witten

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unserer Internet-Plattform begrüßen zu dürfen!

Auf diesen Seiten erwarten Sie alle wissenswerten Informationen rund um die Werkstatt für behinderte ... mehr

Start . Archiv . Landesdelegiertenversammlung der Lebenshilfe NRW
06.11.2010

Landesdelegiertenversammlung der Lebenshilfe NRW

Am 6. November fand im Saalbau Witten die Landesdelegiertenversammlung der Lebenshilfe NRW statt.

Bild

Rund 90 Delegierte, Referenten und Ehrengäste konnte Herr Wolfgang Schäfer, Landesvorsitzender der Lebenshilfe NRW, begrüßen.

Bild

Frau Sonja Leidemann, Bürgermeisterin der Stadt Witten, sprach zu Beginn der Veranstaltung ein kurzes Grußwort, in dem sie Witten vorstellte und die gute Zusammenarbeit und den steten Austausch mit der Lebenshilfe betonte.
Herr Professor Dr. Günter Boheim lobte in seinem darauf folgenden Grußwort ebenfalls die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Witten und sprach darüber hinaus einige Probleme der Inklusion an, die das beherrschende Thema dieser Versammlung war.

Bild

Um 13 Uhr begann die Fachtagung zum Thema „Inklusion und Schule“. Frau Gabriele Mauermann, Ministerialrätin vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Herr Rainer Dillenberg von der Bundesvereinigung der Lebenshilfe und Dr. Helge Schulz zu Wiesch, Lehrer für Sonderpädagogik, hielten zum Auftakt

Bild

Referate, an die sich dann eine Podiumsdiskussion anschloss, an der neben den Referenten auch Herr Wolfgang Schäfer, Frau Ute Scherberich-Rodriguez vom Landesvorstand der Lebenshilfe und Frau Doris Langenkamp, Vorsitzende des Landesausschusses Kindheit und Jugend, teilnahmen. Frau Langenkamp war bereits zwei Tage vorher anlässlich eines Vortrags- und Diskussionsabends Gast der Lebenshilfe Witten (Details).

Bild