Der Verein

Der VereinLebenshilfe Witten e.V.
Dortmunder Str. 75
58453 Witten
mehr

SoVD-Lebenshilfe Witten

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unserer Internet-Plattform begrüßen zu dürfen!

Auf diesen Seiten erwarten Sie alle wissenswerten Informationen rund um die Werkstatt für behinderte ... mehr

Start . Archiv . Frühlingsfest der Firma Giesselbach in Witten
07.05.2009

Frühlingsfest der Firma Giesselbach in Witten

Örtliche Lackiererei Giesselbach unterstützt Lebenshilfe Witten e.V. durch Spende der kompletten Einnahmen bei Einrichtung eines eigenen „Snoezelen-Raumes“ für das Wohnheim an der Pferdebachstraße

Abbildung der Lichtsäulen im Snoezel Raum bei Dunkelheit.Quelle: Ruhrlandheim Bochum

„In der Krise beweist sich der Charakter.“, so Helmut Schmidt (1974-82 Bundeskanzler, SPD). In diesem Ausspruch steck eine grundlegende Wahrheit, die in Zeiten der aktuellen Wirtschaftskrise fast verschollen scheint. Nicht so in Witten! Am Samstag, den 09.Mai 2009 ab 14.00 Uhr, veranstaltet das örtliche Familienunternehmen Giesselbach ein Frühlingsfest der besonderen Art in Witten. Sämtliche Einnahmen der Feierlichkeiten werden der Lebenshilfe zur Einrichtung eines so genannten „Snoezelen-Raumes“ zur Verfügung gestellt. Die Idee der Förderung von Menschen mit geistiger Behinderung, lebt dabei seit Vereinsgründung von dem Engagement betroffener Eltern und engagierter Fachleute – hier passt das Bild der „viele[n] Rinnsale, die sich zu Bächen und Flüssen vereinigen.“, so Prof. Dr. Richard Mittermaier (1968, Bundesvorstand der Lebenshilfe). Eine Tradition, in die sich das örtliche Unternehmen Giesselbach mit Verstand und Herz einreiht: „Für uns als wittener Familienunternehmen ist es eine Selbstverständlichkeit in unserer Region soziales Engagement zu zeigen. Denn was gibt es besseres als das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden?“, so Frau Giesselbach (Geschäftsführerin der Firma Giesselbach). Damit das Fest ein voller Erfolg wird und viele Spenden zusammen kommen, wird es ein großes Programm mit Live-Musik und Überraschungs-Augenschmaus geben. Da am nächsten Tag Muttertag ist, wird es eine Blumenschau mit anschließendem Verkauf geben, auch die Lebenshilfe wird hier mit einem eigenen Stand vertreten sein. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. „All diese Einnahmen werden komplett gespendet.“, so Frau Giesselbach weiter. Für die Kinder gibt es eine Hüpf- und Kletterbung, Bobbycarrennen, eine große Carrerabahn und Torwandschießen. Die Familie Gisselbach freut sich auf alle Gäste die sich auf den Weg nach Witten in die Cörmann-Straße 16 machen. Denn je mehr Besucher kommen umso mehr Spenden kommen für den geplanten Snoezelen-Raum für das Wohnheim an der Pferdebachstraße zusammen.