Der Verein

Der VereinLebenshilfe Witten e.V.
Dortmunder Str. 75
58453 Witten
mehr

SoVD-Lebenshilfe Witten

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unserer Internet-Plattform begrüßen zu dürfen!

Auf diesen Seiten erwarten Sie alle wissenswerten Informationen rund um die Werkstatt für behinderte ... mehr

Start . Archiv . Nikolaus auf Rädern
10.12.2012

Nikolaus auf Rädern!

Bild

„Ich hatte schon den Schlitten gepackt und alle Rentiere angespannt – aber dann sagten mir die Engel bescheid, dass es taut! Da haben wir schnell umgeplant und die Kufen durch Räder ersetzt!“

Bild

Ebenso flexibel wie der Nikolaus persönlich zeigten sich auch die Besucher der diesjährigen Nikolausfeier der Lebenshilfe: Wetterfest eingepackt, geschützt gegen Schneematsch und Regen kamen sie alle in den festlich geschmückten Pflanzraum. Schnell

Bild

vergaßen sie hier das unwirtliche Wetter und tauchten ein in die vorweihnachtliche Atmosphäre voller Kerzenlicht und Plätzchenduft, gekrönt vom herrlichen Baum, den die Gärtnerei auch in diesem Jahr wieder wundervoll geschmückt hatte, ebenso wie die festlichen Tische, die auf die Gäste warteten.

Bild

Für die musikalische Einstimmung sorgte in diesem Jahr die Bläserklasse 7 e der Holzkamp-Gesamtschule unter der Leitung von Herrn Wiehler, die mit flotten Rhythmen und Schlagzeugbegleitung ordentlich Schwung in den voll besetzten Saal brachte! Auch Frau Gottfried am Klavier begleitete die vielen Weihnachtslieder sehr harmonisch am Klavier.

Bild

Der Vorstandsvorsitzende Herr Prof. Dr. Günther Boheim blickte in seiner kurzen Begrüßungsrede auf das zu Ende gehende Jahr zurück, auf die Feierlichkeiten zum 40jährigen Jubiläum der Werkstatt, und dankte noch einmal allen Beteiligten für ihren Einsatz.









Bild

Und dann durften endlich die Schauspieler der Theatergruppe des FUD die Bühne entern, sie warteten schon ungeduldig auf ihren Einsatz. Als erstes Stück führten sie den Klassiker „Frau Holle“ auf! Die Goldmarie und die Pechmarie, die böse Stiefmutter und natürlich Frau Holle selbst überzeugten die Zuschauer ebenso wie die wundervoll besetzten Nebenrollen –

Bild

besonders der krähende Hahn zeigte vollen Einsatz! Auch in dem schönen Stück „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ konnten die begeisterten Darsteller zeigen, was sie in den wochenlangen Proben alles auf die Beine gestellt hatten! Das Theaterprojekt in Zusammenarbeit mit dem

Bild

Theaterverein Stockum, gefördert von der Lebenshilfe Stiftung, erfreut sich immer großer Beliebtheit. Leiterin Heike Erhardt wurde am Schluss gemeinsam mit ihren stolzen Schauspielern und den zahlreichen Helfern gefeiert.

Bild





Bild

Nach einer verdienten Stärkung mit Tee, Kaffee, Kakao und natürlich köstlichem Gebäck war es dann an der Zeit, den Nikolaus zu empfangen! Der freundliche Mann, der auch in diesem Jahr Herrn Dressel verdächtig ähnlich sah, brachte – im Zuge der Quotenregelung –Frau Lutz als

Bild

Knecht Ruprecht mit. Gemeinsam hatten sie für alle Beschenkten viele gute Worte und die eine oder andere Leckerei bereit, die gerne angenommen wurde. Ein besonderer Dank kam von Mika Besner: Er hatte für den Nikolaus ganz besondere Grüße mitgebracht und spielte eine Stimmaufnahme für ihn ab. Da freute sich der Nikolaus, dass er selbst so nett bedacht wurde!

Bild
Bild

Harmonisch ging das stimmungsvolle Fest am frühen Abend zuende. Und wie in jedem Jahr hatte man das anheimelnde Gefühl, gemeinsam mit einer großen Familie gefeiert zu haben!

Bild

Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben, dieses wunderschöne Fest vorzubereiten und zu feiern!

Alle Fotos von der Feier sind HIER zu sehen.