Der Verein

Der VereinLebenshilfe Witten e.V.
Dortmunder Str. 75
58453 Witten
mehr

SoVD-Lebenshilfe Witten

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unserer Internet-Plattform begrüßen zu dürfen!

Auf diesen Seiten erwarten Sie alle wissenswerten Informationen rund um die Werkstatt für behinderte ... mehr

Start . Archiv . Richtfest
07.11.2012

Richtfest an der Dortmunder Straße

Bild

Nach einigen Wochen Bauzeit war es Anfang November endlich soweit – die Lebenshilfe konnte am 7.11. das Richtfest beim neuen Anbau an der Dortmunder Straße feiern! Das neue Gebäude dient dazu, die Verwaltung zu zentralisieren, darüber hinaus wird es Räume zur Betreuung der älteren Menschen mit Behinderung bieten.

Bild
Bild

Wie im November zu erwarten war, spielte das Wetter nicht so recht mit. Im kühlen Nieselregen ließen sich die zahlreichen Gäste aber dennoch die gute Laune nicht verderben. Geschäftsführer Dr. Dieter König zeigte sich als Profi – es war ja nicht sein erstes Richtfest bei der

Bild

Lebenshilfe – und schlug tapfer mit zahlreichen Schlägen den doch recht großen Nagel ein, den Zimmermann Rainer Masannek für ihn vorbereitet hatte, und wurde mit dem verdienten Applaus belohnt.

Bild
Bild

Bei dem mit viel Verve von Meister Masanek vorgetragenen Zimmermannsspruch und dem Zerschlagen des Glases schwebte der wunderschöne Richtkranz am Kran von oben ein.
Nach „getaner Arbeit“ und dem traditionellen Schnaps wurden die Gäste mit einem deftigen Imbiss im Erdgeschoss des Neubaus belohnt. Neben den Vorstandsmitgliedern, den Leitern der Einrichtungen und dem Werkstattrat war natürlich auch der Architekt Guido

Bild

Trapp anwesend, mit dem die Lebenshilfe bereits seit vielen Jahren zusammen arbeitet und der unter anderem auch den Anbau des SMB-Bereiches geplant hatte. Bei heißer Suppe und leckeren belegten Brötchen herrschte beste Stimmung unter den Gästen. Auch die lokale Presse war vertreten und zeigte großes Interesse an dem Neubau und seiner Verwendung. Ein schöner Auftakt für das neue Gebäude an der Dortmunder Straße!

„Gott schütze dieses neue Haus
und alle, die da gehen ein und aus.“

Bild