Der Verein

Der VereinLebenshilfe Witten e.V.
Dortmunder Str. 75
58453 Witten
mehr

SoVD-Lebenshilfe Witten

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unserer Internet-Plattform begrüßen zu dürfen!

Auf diesen Seiten erwarten Sie alle wissenswerten Informationen rund um die Werkstatt für behinderte ... mehr

Start . Archiv . Büro-Dienstleistungen
11.11.2014

Büro-Dienstleistungen

Bild

Seit Anfang November bietet die WfbM der SoVD-Lebenshilfe einen ganz neuen Service-Bereich an: die Bürodienstleistungen.

Den Anfang in dieser neuen Sparte macht die Scanstelle: Die WfbM hat von der Stadt Witten den Auftrag bekommen, die Akten des Standesamtes zu digitalisieren und zu archivieren. Zu diesem Zweck wurde eine eigene Halle für diese besondere Tätigkeit eingerichtet.

„Die Anforderungen an die Sicherheit sind wegen des Datenschutzes in diesem Bereich besonders hoch“, erklärt Marco Schüttler, Leiter der Büro-Dienstleistungen. „Die Fenster mussten von außen bis zu halber Höhe mit einer Sichtschutzfolie versehen werde, die Tür hat ein Spezialschloss bekommen, das nur befugte Personen öffnen können. Besucher müssen klingeln. Darüber hinaus müssen die Beschäftigten eine spezielle Datenschutzerklärung unterschreiben. Handys sind in diesem Arbeitsbereich generell verboten.“

Im Moment läuft noch die Testphase: Die Beschäftigten, die bisher in anderen Bereichen

Bild

der Werkstatt gearbeitet haben, lernen den Umgang mit dem Scanner und üben die unterschiedlichen Arbeitsabläufe unter Anweisung ein. Zwei unterschiedliche Teams werden auf diese Weise umfassend vorbereitet, bevor die eigentliche Tätigkeit am ersten Dezember starten wird. Dann werden hier täglich die Geburts-, Sterbe- und Heiratsurkunden des Wittener Standesamtes, zurückreichend bis in die 1930er Jahre, gescannt und abgespeichert.

Der Auftrag der Stadt Witten läuft unbefristet und wird das Team viele Jahre beschäftigen. Ein weiterer Ausbau der neuen Sparte ist fest geplant und bereits in Arbeit: „Diese Art Dienstleistungen sind ein zukunftsorientierter Markt“, so Marco Schüttler. „Wir werden diesen neuen Bereich in den nächsten Jahren kontinuierlich erweitern und zu einem weiteren festen Standbein unserer Werkstatt machen.“

Bild