Der Verein

Der VereinLebenshilfe Witten e.V.
Dortmunder Str. 75
58453 Witten
mehr

SoVD-Lebenshilfe Witten

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unserer Internet-Plattform begrüßen zu dürfen!

Auf diesen Seiten erwarten Sie alle wissenswerten Informationen rund um die Werkstatt für behinderte ... mehr

Start . News . Das „Wahre Derby“: Fußballfest der Lebenshilfen war ein großer Erfolg
10.05.2017

Das „Wahre Derby“: Fußballfest der Lebenshilfen war ein großer Erfolg

Wir waren dabei: 10 Tore, 1.500 Besucherinnen und Besucher mit und ohne Behinderung, strahlender Sonnenschein – die Lebenshilfen aus Lüdenscheid und Herne feierten am Samstag, den 6. Mai 2017, ein großes inklusives Fußball-Fest im Nattenberg-Stadion, und wir als Lebenshilfe Witten waren dabei. Rund 40 Menschen mit und ohne Behinderung aus den Bereichen Betreutes Wohnen und Wohngemeinschaften hatten viel Spaß bei strahlend-blauem Himmel und frühlingshaften 20 Grad.

Neben vielen anderen Attraktionen waren die beiden Traditionsmannschaften des BVB und Schalke 04 als Lüdenscheid-Nord und Herne-West gegeneinander angetreten. Moderiert wurde der Tag von Mikrofon-Legende und Lebenshilfe-Botschafter Manni Breuckmann.
Rund 1.500 Besucherinnen und Besucher mit und ohne Behinderung kamen aus Recklinghausen, Herne, Dortmund, Herten, Oberhausen, Hattingen und Hagen.

Bild

Alle pilgerten dann schwarz-gelb oder blau-weiß bekleidet in Richtung der Imbissstände und der Tribüne, um sich entweder mit Stadion-Wurst und kühlen Getränken einzudecken oder sich einen guten Platz zu sichern. Gegen 12 Uhr wurde offiziell der Derby-Tag eröffnet.

Gegen 13 Uhr hieß es dann Anpfiff zum „Wahren Derby“. Die Spieler rund um die Trainer Klaus Fichtel und Günter Kutowski liefen zusammen mit Einlaufkindern von Rot-Weiß Lüdenscheid auf den Rasen-Platz, um sich vor einer vollen Tribüne ein spannendes Spiel zu liefern. Zur Halbzeit waren fünf Tore gefallen. Mit einem Spielstand von 3 : 2 verschwanden die Stars vorerst in den Kabinen und machten damit Platz für die Tanzgruppen des Freizeit- und Breitensportvereins Herne e.V., die mit viel Begeisterung für Stimmung auf dem Grün sorgten. Schon kurze Zeit später trafen die beiden Teams dann in der zweiten Halbzeit erneut aufeinander. Besonders spannend gestaltete sich dabei die Schlussphase, in der nochmals – kurz hintereinander – Ausgleichstore fielen.
Das „Wahre Derby“ endete dann 5 : 5 unentschieden unter großem Publikumsbeifall.

Wir alle waren uns einig: Es war ein toller Fußball-Tag...

[Text und Fotos: Marika Wollschläger]

Bild