Der Verein

Der VereinLebenshilfe Witten e.V.
Dortmunder Str. 75
58453 Witten
mehr

SoVD-Lebenshilfe - Über uns

Die Werkstatt der SoVD-Lebenshilfe gGmbH ist eine nach § 136 SGB IX anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen in Witten und dient dem behinderten Menschen zur ... mehr

In leichter Sprache

In leichter Sprache
Wir wollen, dass uns alle verstehen, deshalb nun auch unsere neue Rubrik "In leichter Sprache" mehr

Start . News . Sommerfest 2015
29.06.2015

Sommerfest 2015

Fröhlich, bunt und vielseitig – das Sommerfest der Lebenshilfe war der strahlende Höhepunkt des Vereinsjahres!

Bild
Bild
Bild

Daran konnte auch die Launenhaftigkeit des Wetters nichts ändern. Regen bei der Eröffnung? Kein Problem! Die

Bild

temperamentvolle Tanzgruppe der Wohnstätte an der Pferdebachstraße verscheuchte die Wolken mit ihrer mitreißenden Show! Bei Strohhüten und Blumenketten und flotten Tanzschritten zu „Macarena“ hatte das schlechte Wetter keine Chance und verzog sich dann auch schnellstens.

Bild
Bild

Viele hundert Menschen genossen das bunte Programm, das wie immer für alle Altersstufen das Richtige zu bieten hatte. Die kleinen Gäste erprobten mit Laufrädern, Bobby-Cars und Co. begeistert den

Bild

Bewegungsparcours oder tobten sich in der Hüpfburg aus. Auch der traditionelle Kicker und die Torwand waren sehr beliebt. Riesengroße Seifenblasen konnte man kinderleicht selber machen!

Bild
Bild

Die ganz Kleinen angelten eifrig Entchen im Planschbecken oder bastelten vergnügt……Und natürlich durfte für die meisten der Besuch des Schminkstandes nicht fehlen – da sah man dann gefährliche Tiger, zauberhafte Schmetterlinge und gruselige Geister über das Gelände toben! Da staunten sogar die Feuerwehrleute, die mit dem großen Löschwagen gekommen waren. Die Kinder durften in dem beeindruckenden Gefährt Platz nehmen, einen Feuerwehrhelm aufsetzen und alle Fragen loswerden, die sie zu dem spannenden Beruf parat hatten.

Bild
Bild

Ein besonderer Höhepunkt war in diesem Jahr das Ponyreiten. Das war diesmal eine Sache für echte Profis, denn vor dem Ritt stand erst ein kleiner Lehrgang über die beliebten Vierbeiner. Was frisst ein Pferd? Wie sieht ein Zaumzeug aus? Wie bewegt man sich richtig in der Nähe der

Bild

großen Tiere? Natürlich meisterten die eifrigen Schüler diese „Prüfungen“ mit Bravour und durften dann durchstarten: Geduldig trugen Haflingerdame Karla und Schecke Belle die Kinder rund um den Teich. Und für die ganz kleinen Reiter standen die Mini-Shetland-Ponys Einstein und Pia bereit. Wichtig für alle: Ohne Helm ging gar nichts, denn Sicherheit steht an erster Stelle.

Bild

Die erwachsenen Gäste bummelten derweil über das Gelände, erfreuten sich an der schönen Drehorgel und nutzten die Gelegenheit, das vielfältige Angebot der Gärtnerei zu bestaunen und die Stände der Kreativgruppen zu besuchen, die viele Leckereien, aber auch praktische Dinge wie Mützen und Schals anboten, die so schön waren, dass sie selbst bei dem inzwischen heißen Sommerwetter begeisterte Abnehmer fanden!

Bild

Auch „Herr Becker mit dem Trecker“ war natürlich wieder dabei! Seine Rundfahrten über das Gelände ließ sich kein Besucher entgehen. Und für das leibliche Wohl war selbstverständlich auch gesorgt: Die freundlichen Mitarbeiter des Baumarktes TOOM grillten stundenlag unermüdlich die leckersten Bratwürste! An dieser Stelle herzlichen Dank für die Unterstützung! Und wer es lieber süß mochte, hatte am Kuchen- und Tortenbüffet die Qual der Wahl.

Bild

Die Tombola lockte auch in diesem Jahr wieder mit attraktiven Preisen. Ein weiterer wunderbarer Höhepunkt war die Hunde-Dressur, die in diesem Jahr erstmals dabei war. Die niedlichen Zwergschnauzer begeisterten Groß und Klein mit ihren pfiffigen Kunststücken: Auto fahren, Koffer packen, Apportieren und Slalom – kein Problem für die gelehrigen Tiere, die viele Lacher und noch mehr Applaus bekamen.

Bild
Bild

Und dann kam natürlich das Event, auf das sich alle, wie in jedem Jahr, besonders gefreut hatten – die Schlagerparty! Das ganze Gelände geriet in Bewegung bei den schnellen Beats! Und der

Bild

unumstrittene Star war natürlich Thorsten K.! Mühelos brachte er seine Fans schon beim ersten Song zum Mittanzen und -singen! Und im Anschluss konnten dann beim Trommel-Workshop alle selbst heiße Rhythmen erzeugen! Ein wunderbarer Abschluss für ein wunderbares Fest!

Vielen Dank an alle Helfer!!!


HIER ist der Bericht in Leichter Sprache!

HIER sind noch mehr Fotos!

Bild