Der Verein

Der VereinLebenshilfe Witten e.V.
Dortmunder Str. 75
58453 Witten
mehr

SoVD-Lebenshilfe Witten

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unserer Internet-Plattform begrüßen zu dürfen!

Auf diesen Seiten erwarten Sie alle wissenswerten Informationen rund um die Werkstatt für behinderte ... mehr

Start . News . Kita Blumenwiese lud zum Tag der offenen Tür ein
12.06.2017

Kita Blumenwiese lud zum Tag der offenen Tür ein

Zum ersten „Tag der offenen Tür“ lud im Juni die Kita Blumenwiese in Bommern ein. Fast ein Jahr nach dem Start der neuen Einrichtung präsentierte sich die Kita den zahlreichen Besuchern.

Leiterin Sonja Quade fand in ihrer Begrüßungsrede herzliche Worte des Dankes. Sie dankte den engagierten Eltern, die ihr und ihren MitarbeiterInnen durch ihre Mithilfe und die vielen positiven Rückmeldungen auch in den turbulenten Anfangszeiten stets den Rücken gestärkt haben. Auch für ihr motiviertes Team, die „Seele“ der Kita, fand Sonja Quade Worte des aufrichtigen Dankes, und natürlich für die Lebenshilfe als Träger – Geschäftsführer Dr. Dieter König und Manon Füllgraf, Leiterin des Bereiches FLiWi, wurden hier stellvertretend genannt.

Manon Füllgraf, die für den Aufbau und den Start der Kita, verantwortlich zeichnet, schloss sich in ihrem Grußwort dem Dank an alle Helfer an und stellte noch einmal deutlich heraus, was im Mittelpunkt der Arbeit steht: „Wir fördern ALLE Kinder, egal, ob mit oder ohne Förderbedarf.“ Gerne hätte die Kita noch weit mehr Kinder mit Förderbedarf aufgenommen, dem stehen aber leider die gesetzlichen Vorgaben und Strukturen im Weg.

Und dann folgte ein besonders schöner Programmpunkt: Der Bauwagen, den die Wittener Firma Karger gespendet hatte, wurde feierlich eingeweiht! Schreiner Jonas Benthin, der, gemeinsam mit den Eltern, dafür gesorgt hat, dass aus dem alten Wagen ein echtes Schmuckstück geworden ist, auf das selbst Peter Lustig stolz wäre, sagte einen Richtspruch auf und übergab den wunderschönen Wagen an die Kinder, die ganz sicher sehr viel Spaß damit haben werden!

Auch Bürgermeisterin Sonja Leidemann war der Einladung der Lebenshilfe gefolgt und zeigte sich beeindruckt, in welch kurzer Zeit aus der jungen Kita eine funktionierende Einrichtung geworden ist. In Führungen konnten sich die interessierten Gäste ein Bild von den Räumlichkeiten und der Ausstattung der Kita machen. Ein wundervolles gesundes Büffet, gespendet von den Eltern, stellte die Besucher vor die Qual der Wahl, denn die Köstlichkeiten boten wirklich für jeden Geschmack etwas. Zum Nachtisch konnte man frische Vollkornwaffeln genießen.

Und natürlich gab es jede Menge Spaß und Spiel für die Kinder – Schminken, Basteln, Schatzsuche im Sand, Seifenblasen und vieles mehr! Die Hauptattraktion für die kleinen Gäste aber waren ganz einfach die Spielgeräte der liebevoll gestalteten Außenfläche. Eine Matschküche, Schaukeln und ein Kletterturm mit Rutsche sorgen dafür, dass hier viel Bewegung herrscht und Langeweile ganz sicher ein Fremdwort bleiben wird.

Ein gelungener Start für die junge Einrichtung, die vielen Kindergenerationen einen denkbar guten Start ins Leben bereiten wird!

HIER sind noch mehr Fotos!

Bild
Bild