Familien-unter-stützender Dienst

Das ist ein langes Wort.

Man kann auch FUD sagen.

Wir unter-stützen Menschen mit einer geistigen Behinderung.

Und die Familien.

Unter-stützen heißt helfen.

Wir helfen zu Hause.

 

Alle Menschen und Familien sind unter-schiedlich.

Alle Menschen sollen in ihrer Freizeit überall mitmachen können.

Dazu brauchen sie unter-schiedlich viel Hilfe.

Wir suchen die passende Hilfe.

Für jeden Menschen.

 

Die Eltern oder Angehörigen kümmern sich um die Menschen mit Behinderung.

Das ist oft anstrengend.

Und sie brauchen Zeit zum Aus-ruhen.

 

Wir kümmern uns dann um die Menschen mit Behinderung.

Und die Eltern oder Angehörigen können sich aus-ruhen.

 

Alle Menschen brauchen Frei-Zeit.

Wir helfen Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung zusammen Frei-Zeit zu haben.

Und wir helfen die Frei-Zeit sinnvoll zu verbringen.

Freizeit Leichte Sprache

Die Ziele für die Eltern und Angehörigen sind:

 

  • Die Eltern und Angehörigen haben Zeit zum Aus-Ruhen.
  • Sie haben Frei-Zeit.
  • Und Zeit für Hobbies und zum Freunde treffen.
  • Sie haben Zeit zum Arbeiten.
  • Sie haben Zeit für den Partner.
  • Und für die Geschwister.
  • Wir sorgen für die Menschen mit Behinderung, wenn die Eltern krank sind.

 

Die Ziele für die Kinder und Erwachsenen mit Behinderung sind:

 

  • Die Menschen mit Behinderung lernen mehr alleine zu machen.
  • Sie lernen selbst zu helfen.
  • Sie haben mehr Kontakt zu Menschen. ohne Behinderung.
  • Sie können in ihrer Frei-Zeit überall mit machen.
  • Sie können auch in Begleitung ohne die Familie etwas unternehmen!

Unsere Ziel-Gruppe

 

Eine Ziel-Gruppe sind bestimmte Personen.

Für diese Personen gibt es die Angebote.

 

Die Angebote sind für Kinder und Erwachsene:

  • mit einer geistigen Behinderung.
  • mit einer körperlichen Behinderung.
  • mit mehreren Behinderungen
  • und für die Familien.

 

 

An den Angeboten können alle Menschen teilnehmen,

  • die bei den Eltern wohnen.
  • die eine eigene Wohnung haben.Wohnung Leichte Sprache
  • die eine eigene Wohnung möchten.
  • die in Wohn-Gruppen wohnen.

Angebote

 

Welche Angebote gibt es?

 

Wir helfen Menschen mit einer geistigen Behinderung.

Und den Familien.

Wir betreuen und begleiten die Menschen mit Behinderung.

Jeder bekommt die Betreuung und Begleitung, die er benötigt.

 

Wir kümmern uns um die Menschen mit Behinderung.

Damit die Familie mehr Frei-Zeit hat.

Wir planen Frei-Zeit-Angebote.

Und Urlaub.

 

Wir beraten die Menschen.

Zum Beispiel: Wir erklären, wie man einen Antrag an die Pflege-Kasse schreibt.Hilfeplan Leichte Sprache

 

Was machen wir ganz genau?

 

Wir betreuen Kinder und Erwachsene zu Hause.

Oder wir begleiten Sie zu Frei-Zeit-Aktivitäten.

Das nennt man Einzel-Betreuung.

 

Wir bieten Gruppen-Angebote an.

Im Lebens-Hilfe-Center.

Und an anderen Orten.

Zum Beispiel: Tanzen oder Kochen.

 

Wir bieten Urlaub an.

Und Ausflüge.

 

Finanzierung

 

Wer bezahlt die Angebote?Geld Leichte Sprache

Die Angebote kosten Geld.

Die Familien müssen das oft nicht selbst bezahlen.

 

Das Gesetz sagt:

Menschen mit Behinderung bekommen Geld für Betreuungs-Angebote.

 

Manche Angebote bezahlt die Pflege-Kasse.

 

Oder das Sozial-Amt.

 

Die Menschen bekommen nicht gleich viel Geld.

Und nicht die gleichen Angebote bezahlt.

 

Das ist schwer zu verstehen.

 

Sie können das mit Frau Becker besprechen.

 

Sie können Sie auch anrufen.

 

Ihre Nummer ist: 0 23 02 28 95 401

Ansprechpartner

 

Haben Sie Fragen zum Familien-Unterstützenden-Dienst ?

Haben Sie Fragen zur Einzel-Betreuung?

 

Telefon Leichte SpracheRufen Sie Frau Wagner an.

Sie ist die Leitung.

 

Ihre Nummer ist: 0 23 02 28 95 401

 

Mail Leichte Sprache

Man kann ihr auch eine E-Mail schreiben:

Mail an Judith Becker

 

 

 

 

 

Wer etwas über die Kurse, Freizeiten und Reisen wissen möchte, ruft Frau Bültmann an.

Telefon Leichte SpracheSie ist die Sach-Bearbeiterin.

 

Ihre Nummer ist: 0 23 02 28 95 402

 

 

Mail Leichte SpracheMan kann ihr auch eine E-Mail schicken.

Mail an Frau Bültmann