So richtig rund ging es beim diesjährigen Sommerfest der Lebenshilfe!

Spielte am Morgen das Wetter noch nicht so ganz mit, verzogen sich die Wolken dann aber pünktlich nach der Eröffnung am Mittag. Wahrscheinlich wurde die Sonne hervorgelockt durch die tolle Musik der Band POPCORN, die auch in diesem Jahr den Startschuss zu dem beliebten Fest gab. Viele bewährte und auch neue Hits gaben die Musiker*innen zum Besten – und das Publikum ging von der ersten Note an mit, klatschte, sang und tanzte!

Nach dieser perfekten Einstimmung konnte es dann richtig losgehen! Ein buntes Programm für Groß und Klein und jeden Geschmack ließ keine Wünsche offen. Die kleinen Besucher hatten diesmal ihr ganz eigenes Reich. Vor der Kita Schatzkiste wartete natürlich die beliebte große Hüpfburg! Wer noch mehr Bewegung brauchte, konnte sich auf dem großen Parcours austoben und mit Roller, Bobbycar oder Go-Kart seine Verkehrstüchtigkeit testen. Und natürlich gab es wie immer die Möglichkeit, sich am Schminkstand in Batman, einen bunten Schmetterling oder vieles andere mehr verwandeln zu lassen. Mit Wasserpistolen konnten die Kinder “Flammen” (aus Holz) löschen. Und gut beschattet (denn die Sonne war ja dann doch ein Dauergast) konnten die Kinder am Stand der Frühförderung basteln.

Ab Mittag lohnte sich ein Ausflug auf die nebenan gelegene Wiese – dort startete nämlich das Ponyreiten! Schnell bildete sich eine lange Warteschlange, denn kaum jemand konnte den freundlichen Pferden widerstehen. Auch der Einsatzwagen vom THW war einen Besuch wert – das freundliche Team erklärte geduldig die Technik und ihre vielen Einsatzmöglichkeiten.

Eine besondere Attraktion erwartete die Besucher*innen auf dem Platz vor dem Pflanzraum – dort zeigten die Cheerleader “Gold Flames” aus Gelsenkirchen ihr akrobatisches Können! Die Mädchen in den schillernden Kostümen beeindruckten die begeisterten Zuschauer*innen besonders durch die spektakulären Sprünge und Hebefiguren und bekamen am Ende donnernden Applaus. Die Highlights gaben einander die Hand: Direkt nach den Cheerleadern erschien ein alter Bekannter – Herr Becker mit dem Trecker! Seine Rundfahrten über das Gelände waren eine willkommene Gelegenheit, die inzwischen müden Füße etwas zu schonen. Und auch die leckeren Essensangebote taten natürlich ein Übriges, die Gäste zu stärken: Pommes, Bratwurst, Currywurst, türkische Teigtaschen und Rohkost ließen den Hungrigen die Qual der Wahl. Und wer es lieber süß mochte, hatte die Wahl zwischen köstlichen Waffeln und einem mehr als reichhaltigen Kuchenbüffet. Sehr beliebt war auch der Popcornstand – frisch aus der Maschine kam die duftende Leckerei. Am Getränkestand flossen bei steigenden Temperaturen die kühlen Getränke in Strömen.

Viel Aufmerksamkeit bekamen auch die Kreativ-Stände, an denen es von der Deko bis zur Marmelade allerhand zu entdecken gab. Und wer die Spannung liebte, war natürlich genau richtig beim Glücksrad! Hier warteten attraktive Preise auf die Glückspilze … und nette Trostpreise auf die Pechvögel. Niemand ging mit leeren Händen. Und auch für den heimischen Garten oder Balkon konnte man sich eindecken, denn die Gärtnerei hatte fast den ganzen Tag geöffnet.

Der Höhepunkt des Festes war wie immer die Live-Musik! Adriano Celentano aka Dr. König brachte das Publikum mit seiner Italo-Pop-Band schon so richtig in Stimmung! Da hatte Schlagersängerin Manu danach ein leichtes Spiel – mit ihren Hits riss sie alle von den Stühlen! Der absolute Star des Nachmittags war aber natürlich wie immer Luca Engels! Seine Fangemeinde begrüßte ihn mit frenetischem Applaus! Und er enttäuschte niemanden! Mit seinen Coversongs und seinen eigenen Hits sorgte er für echte Partystimmung!

Vielen Dank an Herr Kion für die charmante Moderation des gesamten Programms!

Am Ende waren alle müde – und sehr glücklich und zufrieden!

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden! Ganz besonders an alle Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe, die mit ihrem Einsatz dafür gesorgt haben, dass das Sommerfest auch in diesem Jahr wieder ein großartiges Erlebnis war!!!