AKTUELL!
Informationen zur neuen Quarantäne-Regelung in den Kitas!

HIER finden Sie das Schreiben des Familienministeriums.

HIER ist das Musterformular zur Bestätigung der Selbsttests.

HIER finden Eltern alle aktuellen Corona-Informationen!

 

Das Video vermittelt einen ersten Eindruck von den besonderen Angeboten und Räumlichkeiten der Kita Helenenberg.

Spannende Reise in den eigenen Körper

Die interessantesten Reiseziele liegen gar nicht immer weit weg – das stellten die „Fische“ der Kita Helenenberg staunend fest!

Ihre Reise ging nämlich – in den eigenen Körper! Und da gab es unglaublich viel zu entdecken! Mit Liedern, kreativen Basteleien und Spielen näherten sich die kleinen Forscher*innen den vielen Funktionen, die unser Körper täglich erfüllt!

Und am Ende kam etwas ganz Besonderes! Die „Fische“ luden Eltern und Familien zur faszinierenden Ausstellung „Der menschliche Körper“ auf dem Gelände der Kita ein! Da gab es sehr viele tolle Exponate zu bestaunen, vom funktionierenden Blutkreislauf über das menschliche Skelett bis hin zur Lunge und zum Auge! Die Besucher*innen waren sehr beeindruckt von dieser professionellen Ausstellung!

Als Abschluss ihres Projektes verbrachten die „Fische“ einen Tag mit viel Bewegung und Spiel im Wullenstadion. Denn sie wissen nun: Unser Körper ist ein echtes Wunderwerk und verdient unsere volle Aufmerksamkeit!

Hühnerglück am Helenenberg

Wer in diesen Tagen die „Mäuse“ der Kita Helenenberg besucht, wird mit freundlichem Gegacker begrüßt – die U3-Gruppe hat zurzeit gefiederte Gäste!

Die freundlichen Hühnerdamen Else, Berta, Ronika und Hanni sind für vier Wochen zu Gast bei den begeisterten Kindern. Möglich wird das durch „HühnerGlück“ – einen Mietservice für Hühner. Mit der tatkräftigen Unterstützung der Eltern, die nicht nur großzügig für das Projekt spendeten, sondern auch beim Bau des Geheges halfen und die Versorgung der Tiere am Wochenende übernehmen, entdecken die „Mäuse“ nun die spannende Welt der Hühner! In Liedern, Finger- und Klangspielen und mit Buntstiften und Papier legen die Kinder eifrig eine Projektmappe zum Thema an. Am tollsten aber ist natürlich der direkte Kontakt zu den freundlichen Hühnerdamen, die sehr zutraulich sind und sich auch streicheln lassen. Füttern, Ausmisten natürlich die tägliche Eiersuche stehen bei den kleinen Helfern hoch im Kurs! Und der Mittagsschlaf ist noch viel kuscheliger, wenn durchs Fenster wohliges Gurren und Gackern zu hören ist.

Jörg Beyer ist der Hühnervater und -vermieter und schaut regelmäßig nach dem Rechten. In der vierten Saison betreibt er nun mit rund 30 Hühnern das „HühnerGlück“ und hat beste Erfahrungen damit gemacht. Kitas, Schulen, Senioreneinrichtungen und Kliniken gehören zu seinen Kunden. Er freut sich, dass seine Hühnerdamen es auf dem Helenenberg rundum guthaben. Und die Kinder werden diese wunderschöne Erfahrung sicher niemals vergessen.

Herzlichen Dank an alle Eltern und an Herrn Beyer!

Kita Helenenberg feierte mit Hase und Huhn!

Auch in diesem Jahr gab es in der Kita Helenenberg das traditionelle Osterfrühstück! Fische, Raben, Schmetterlinge und Mäuse genossen das leckere und gesunde Frühstück mit frisch gebackenen Hasenkeksen und bunten Eiern!

Und in diesem Jahr kam ganz besonderer Besuch: Ein echter Hase und zwei echte Hühner waren zu Gast bei den begeisterten Kindern, die sich schnell mit den zutraulichen Besuchern anfreundeten!

Bei herrlichem Sonnenschein ging es dann im Wald und auf der Wiese auf die Suche nach den Osterkörbchen – und natürlich wurde jedes Kind fündig!

Die Kita Helenenberg wünscht allen Kindern und ihren Familien schöne Osterfeiertage!

Karneval

Bei den Kindern der Kita Helenenberg ging es an Karneval richtig rund! Das diesjährige Motto war ein „Besuch bei den Hagenunus“. Und deshalb hieß es statt „Alaaf“ oder „Helau“ diesmal: „Hey Hagenunu, hey Hagenunu hey“ – der Stammesruf der Hagenunus.

Die Mitmachgeschichte rund um den Stamm der Hagenunus, der die verschwundene Kuh sucht, bietet viel Spaß und Bewegung! Alle Kinder waren voller Begeisterung dabei! Und natürlich passte auch das Bastelangebot zum Thema: Rasseln, Kopfschmuck und Ausmalpuzzle!

Zur Stärkung der kleinen Stammesmitglieder gab es ein gemütliches Frühstück und ein Mittagessen am Tipi mit Lagerfeuer: Pommes, Nuggets, Gemüse und Obstspieße, Schokoküsse und Knabbereien waren genau das Richtige für hungrige Krieger.

Mit viel Musik, Tanz und Spaß feierte die Kita Helenenberg eine fröhliche und rundum gelungene Karnevalsparty!

ACHTUNG !!!

Zum 01.08.2022 suchen wir 

Bufdis

und

FOS-Praktikant*innen

HIER finden Sie aktuelle Informationen zur Kindertagesbetreuung in mehreren Sprachen, die das Ministerium für Kinder, Familien, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW herausgegeben hat.

 

Nahe dem Erholungsgebiet um den Hohenstein, eingebettet in ein kleines Waldstück, liegt unsere Kindertagesstätte.

In unserer Kindertagesstätte erhalten Kinder mit unterschiedlichen Behinderungen und Kinder mit Entwicklungsverzögerungen in kleinen Gruppen (acht bis neun Kinder) gezielte Förderangebote und Entwicklungsanreize, die auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Die Kinder mit heilpädagogischem Förderbedarf können den Kindergarten ab drei Jahren bis zum Schuleintritt besuchen. Sie haben einen Anspruch auf einen Fahrdienst und werden morgens von zu Hause abgeholt und am Nachmittag zurück gebracht.

Seit Sommer 2008 gehört zu unserem Betreuungsangebot auch eine Kindergruppe (10 Plätze) für die ganz Kleinen, die zwischen vier Monaten und drei Jahren alt sind. Wir nehmen alle Kinder auf, auch wenn sie in manchen Entwicklungsbereichen noch besondere Unterstützung brauchen.

Im Jahr 2011 wurde eine der heilpädagogischen Gruppen für drei- bis sechsjährige Kinder in eine integrative Gruppe umgewandelt. Zehn Kinder ohne und vier bis fünf Kinder mit besonderem Förderbedarf werden nun gemeinsam betreut und können auf diese Weise miteinander und voneinander lernen. Darüber hinaus können die Kinder ohne Behinderungen vom Förderangebot und dem hohen Betreuer*innenschlüssel der Einrichtung profitieren.

Das Bild zeigt unser Gartenhaus mit dem Namen "Waldi".
Das Bild zeigt das Außengelände der Kita Helenenberg.

Das gemeinsame soziale Lernen stärkt die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder. Wir sind bemüht, die Stärken der Kinder zu entdecken, zu sehen und zu vertiefen, um auf dieser Basis die Kinder zu ermutigen, auch Schritte in für sie neue, schwierige Bereiche zu wagen.

 

Das Bild zeigt ein Kind beim Turnen.

Wir legen großen Wert auf eine ganzheitliche Entwicklungsförderung aller Kinder. Dazu gehört unter anderem, dass BEWEGUNG, drinnen und draußen, bei uns groß geschrieben wird.

Hier kommt den Kindern unsere Lage – mitten im Wald – sehr entgegen. Unsere Motopäd*innen unterstützen und erweitern die Angebote in den Gruppen.

 

Ein Kind spricht mit einem anderen Kind in Gebärdensprache.

KOMMUNIKATION erachten wir als grundlegend wichtig für die gesamte Entwicklung. Mit den Methoden der Unterstützten Kommunikation (UK) und der DGS (Deutschen Gebärdensprache) begleiten wir die Sprachentwicklung der Kinder im Kindergartenalltag.

 

 

Das Bild zeigt einen Teller mit frischer Rohkost.

Da auch die Ernährung ein wichtiger Baustein der Entwicklung ist, legen wir großen Wert auf eine GESUNDE ERNÄHRUNG. Bei uns wird täglich frisch gekocht, mit viel frischem Bio-Gemüse und Getreide. Auf Zucker verzichten wir nahezu vollständig.

 

 

 

 

Das Bild zeigt das Logo der Aktion "Kita mit Biss".

Wir sind jetzt offiziell eine „Kita mit Biss“!

HIER können Sie alles Wichtige über dieses Zertifikat lesen!

Betreuungszeiten

 

Das Bild zeigt selbstgebastelte Dekoration.

Für die Kinder, die nach dem KiBiz betreut werden:

Montag bis Freitag 7.15 Uhr bis 16.15 Uhr

 

Für die Kinder mit heilpädagogischem Förderbedarf:

Montag bis Freitag 8.30 Uhr bis 15.00 Uhr

(Diese Kinder werden vom Fahrdienst abgeholt und wieder nach Hause gebracht.)

Team

Leiterin

Das Team unserer Kita besteht aus Heilpädagog*innen, Heilerziehungspfleger*innen, Erzieher*innen, Motopäd*innen und einer Diplom-Sozialpädagogin/Motopädin.

Es wird ergänzt durch einen Hausmeister, eine Küchenhilfe und Jahrespraktikant*innen.

Externe Therapeut*innen ergänzen unser Angebot.

Das Bild zeigt das Team der Kita Helenenberg.

 

Finanzierung

Die Kinder der genannten Zielgruppen haben nach dem Bundessozialhilfegesetz einen Anspruch auf Eingliederungshilfe. Kostenträger ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe. Über das örtliche Jugendamt müssen die Eltern einen Antrag auf Übernahme der Kosten stellen, das Jugendamt leitet diesen dann weiter an das Landesjugendamt in Münster. Von dort kommt dann auch die Genehmigung des Antrages. Der Kindergarten ist für die Eltern kostenlos. Nur für das Mittagessen entfällt ein täglicher Kostenbeitrag.

Bei dem gesamten Antragsverfahren unterstützen wir Sie selbstverständlich gerne.

Hier finden Sie die Konzeption unserer Kita:

Konzeption Kita Helenenberg

Anmeldung für einen Kitaplatz

Sie interessieren sich für unsere Einrichtung und möchten Ihr Kind für einen Wartelistenplatz eintragen?
In unserer Information haben wir für Sie die einzelnen Schritte zusammengestellt:

Anmeldung für einen Kitaplatz / Deutsch

Ansprechpartnerin

Kindertagesstätte Helenenberg

Helenenbergweg 7
58453 Witten

Postanschrift

FLiWi gGmbH
Dortmunder Straße 75
58453 Witten

Das Bild zeigt Cordula Dressel, die Leiterin der Kita Helenenberg.

Cordula Dressel

Leitung
Kita Helenenberg
Zum Kontaktformular
Tel.: 0 23 02 – 2895 – 661
Fax: 0 23 02 – 2895 – 660