ALW-Gebäude

Der FuD gehört zur Aktives Leben und Wohnen gGmbH, einer Tochtergesellschaft der SoVD-Lebenshilfe gGmbH.

Familien, die ihre Angehörigen zu Hause betreuen und pflegen, werden im Alltag häufig mit besonderen Anforderungen konfrontiert. Immer wieder stoßen Eltern und Angehörige an die Grenzen ihrer körperlichen und seelischen Belastbarkeit.

Der Familienunterstützende Dienst leistet Hilfen, die sich in Zeitpunkt und Umfang an den Bedürfnissen der Familie und des Menschen mit geistiger Behinderung orientieren.

Ziele

Ziele in Bezug auf die pflegenden Angehörigen

  • Entlastung und Freiräume für die Betreuungsperson schaffen
  • Erholung ermöglichen und Gesundheit fördern
  • Lebensqualität sichern
  • Die Teilnahme am Leben außerhalb der Familie ermöglichen
  • Eine Berufstätigkeit ermöglichen
  • Die Betreuung des Kindes im Verhinderungsfall der Pflegeperson gewährleisten
  • Zeit für Partnerschaft und Geschwisterkinder schaffen

 

Ziele in Bezug auf die Person mit Behinderung

  • Dem Menschen mit Behinderung mehr Selbständigkeit ermöglichen
  • Die Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben(Freizeitgestaltung) verbessern
  • Vorbereitung auf ein eigenständiges Leben außerhalb des Elternhauses (Alltagsbewältigung)

Zielgruppe

Der FuD richtet sich mit seinen Angeboten an:

Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung, die in familiärer Umgebung wohnen, sowie an deren Angehörige. Eingeschlossen sind schwerstmehrfach behinderte Menschen, die zusätzlicher Unterstützung bedürfen.

Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung, die eigenständig wohnen bzw. wohnen möchten, teilstationär betreut werden oder in Wohngemeinschaften leben und weitere Unterstützung zur Bewältigung des Alltags benötigen.

Angebote

  • Vermittlung von Betreuung im häuslichen Umfeld
  • Vermittlung von Schulbegleitern an Regel- und Förderschulen (siehe auch „Schulbegleitung“)
  • Gruppenangebote zur Freizeitgestaltung (Kochen, Sport, Basteln etc.)
  • Freizeiten und Reisen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Unterstützung, Beratung und Hilfe für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien im Alltag und bei der Freizeitgestaltung (Beratung zu Leistungsansprüchen, Hilfe bei Antragstellungen, Widerspruchsverfahren)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie das aktuelle Freizeitprogramm.

Hier finden Sie aktuelle Termine und Terminänderungen!

Finanzierung

  • Pflegeversicherung: Zusätzliche Betreuungsleistungen § 45a ff SBG XI
  • Krankenkasse: Rehabilitationssport „ 43 SGB V i.V.m.  § 44 SGB IX
  • Eingliederungshilfe: § 53 und 54 SGB XII
  • Kinder- und Jugendhilfe: § 35 und 35a SGB VIII

Bitte kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern über Finanzierungsmöglichkeiten.

Ansprechpartnerinnen

Familienunterstützender Dienst (FuD)

Arthur-Imhausen-Straße 2
58453 Witten

 

 

 

 

 

 

Judith Wagner

Leitung
FuD (Familienunterstützender Dienst)
Zum Kontaktformular
Tel.: 0 23 02 – 2895 – 401
Fax: 0 23 02 – 2895 – 400

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicole Bültmann

Sachbearbeiterin Freizeiten & Kurse
FuD
Zum Kontaktformular
Tel.: 0 23 02 – 2895 – 405
Fax: 0 23 02 – 2895 – 400